Beziehung

Vergleichsmethode

Astrologische Faktoren

Für den Mann besteht das Beziehungspotential darin, die Positionen der Venus, des siebten Hauses und seines Herrn zu untersuchen. Für die Frau ist es die Position des Jupiter, des siebten Hauses und seines Herrn. Für beide sollte die Position des Mars untersucht werden, insbesondere in Bezug auf Kuja Dosha.

Die westliche Astrologie betrachtet den Mars als weiblich. Dies liegt daran, dass die westliche Kultur die Ehe eher als sexuelle oder emotionale Leidenschaft betont, wie dies durch den Austausch zwischen Mars und Venus offenbart wird. Die vedische Astrologie betont das Dharma oder die Prinzipien des richtigen Lebens. Dies zeigt die Jupiter-Venus-Verbindung.

In der westlichen Kultur müssen wir jedoch möglicherweise die Rolle des Mars stärker betonen.

  • Wenn eine Person ein stark betroffenes siebtes Haus und verwandte Faktoren hat, egal wie gut der Partner sein mag, wird die Harmonie in der Ehe schwierig sein.
  • Auch wenn eine Person ein sehr gutes siebtes Haus und verwandte Faktoren hat, kann eine erfolgreiche Ehe einfach sein und erfordert möglicherweise nicht den perfekten Partner, um erfolgreich zu sein.

Wir müssen jedoch den gesamten Charakter des Diagramms untersuchen, ob die Person introvertiert oder extrovertiert, mental oder emotional, spirituell oder materialistisch orientiert ist und so weiter. Die Beziehung muss auf einer Harmonie von Geist und Werten beruhen.