INDISCHE ASTROLOGIE


Es ist auch als Mond-, Hindu- oder vedische Astrologie bekannt. Nun, es gibt im Großen und Ganzen zwei verschiedene Typen, nämlich den vedischen und den westlichen. Sie unterscheiden sich nicht nur in ihren Herkunftsorten, sondern auch in einigen anderen Schlüsselbereichen. Aber, ob vedisch oder westlich, ihr Hauptzweck ist der gleiche: Probleme zu beseitigen und den einzigen Zweck der Güte der Menschen in den Vordergrund zu stellen.

Das indische System betrachtet folgendes – die Leuchten Sonne, Mond, die Planeten Mars, Merkur, Jupiter, Venus, Saturn und Rahu-Ketu, die beiden Mondknoten. Bei der Verwendung der 12 Zeichen verwendet vedischer Astro auch 27 Mondkonstellationen, die Nakshatras genannt werden, von denen jede eine Spannweite von 13 Grad und 20 Minuten in jedem Tierkreishaus abdeckt.

Das westliche System umfasst Planeten wie Uranus, Neptun und Pluto, um die Zukunft vorherzusagen, die vom vedischen System nicht berücksichtigt werden. Außerdem berücksichtigt das westliche System keine Nakshatras oder Konstellationen.

Das indische Astro- oder vedische oder siderische System ist ein mondbasiertes System, das alle Lebensbereiche abdeckt. Vedic Astro bezieht sich auf ein indisches oder hinduistisches System, das aus dem alten Indien stammt und von den Weisen in den Veden dokumentiert wurde. Keine andere Wissenschaft kann für die Menschheit interessanter, lehrreicher und nützlicher sein, um zum moralischen und materiellen Fortschritt beizutragen als das indische System. Dies basiert auf der Vorhersage der Zukunft von Individuen, Nationen oder anderen Ereignissen, die sich auf die planetarischen Bewegungen stützen. Auf Sanskrit ist es als Jyotisha oder Licht bekannt.

Indianastro interpretiert die Zukunft des Menschen so, wie sie von seinem vorherigen Karma oder seiner Geburt geformt wurde, und deutet auf die planetarischen Positionen zum Zeitpunkt seiner Geburt hin.

Der Glaube an die Astrologie in der indischen Bevölkerung auf der ganzen Welt ist so tief verwurzelt, dass sie selbst bei trivialen Entscheidungen in Bezug auf ihr persönliches Leben wie Karriere oder Finanzen zu den Astrologen eilen. Termine für die Heirat, den Kauf eines neuen Hauses, ein neues Fahrzeug oder sogar die Geburt eines Kindes werden von Astrologen in vielen indischen Hindu-Haushalten ermittelt.

Vedisches System

Indischer Astro ist eine alte Wissenschaft, die auf dem Wissen basiert, das alte indische Weisen und Heilige über planetare Einflüsse gewonnen haben.

Es hatte sich lange vor der Geburt der westlichen Astronomen und Astrologen entwickelt. Es hat seine Wurzeln in den Veden, die bis ins Jahr 1500 v. Chr. zurückreichen.


Täglicher Panchang

Besuchen Sie auch die monatlicher Panchang Sektion.


Geäst

Astrologie in Indien hat drei Zweige, nämlich: Siddhanta, Samhita und Hora. Siddantas sind diejenigen, die sich dem astronomischen Studium von Himmelskörpern widmen. Samhitas befassen sich mit weltlichen Systemen, Erdbeben, Überschwemmungen, Vulkanausbrüchen, Regenfällen, Wetterbedingungen, wirtschaftlichen Bedingungen usw. - alles, was mit irdischen oder weltlichen Angelegenheiten zu tun hat. Hora beschäftigt sich mit der Vorhersage des geeigneten Zeitpunkts verschiedener Ereignisse in unserem täglichen Leben.

Die Rasis oder die Mondzeichen sind ein wesentlicher Bestandteil der indischen Astrologie. Der Begriff Raschi oder Rasi bezieht sich insbesondere auf die Konstellation, in der sich der Mond zum Zeitpunkt der Geburt befindet. Das Geburts-Rashi oder das Mondzeichen spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Analyse des Geburtshoroskops einer Person im Rahmen dieser Vorhersage.

Der leuchtende Mond repräsentiert die Emotionen, Psychologie oder den Geist. Es repräsentiert auch die Beziehungen zwischen Mutter und Mutter. Es geht um Nahrung und Pflege, um alle in der Umgebung zu kümmern, wie es eine Mutter für ihr Kind tut. Daher wird der Mond im indischen System sehr verehrt. Die 12 Rasis, wie sie auf Tamil genannt werden, sind:Mesha, Rishabha, Karkata, Mithuna, Simha, Kanya, Tula, Vrischikha, Dhanus, Makara, Kumbha und Meena.Sie sind den 12 westlichen Sternzeichen von Widder bis Fische sehr ähnlich, ihre Dauer in einem Jahr variiert jedoch leicht.

Mit dem Rasi-Rechner können Sie das Zeichen erkennen, in dem Ihr Mond in Ihrem Geburtshoroskop steht. Mit anderen Worten, es ist im Grunde Ihr Mondzeichen. Mond ist der Vertreter des Geistes im vedischen System. Alle Aktivitäten eines Menschen werden durch den Planeten Mond bestimmt und seine Platzierung bedeutet auch die Aktion und Reaktion eines Menschen. Es hängt ganz vom Verstand ab, wie wir die Dinge wahrnehmen und wie wir die notwendigen Schritte unternehmen. Geburt Nakshatra wird auch durch das Mondzeichen analysiert, da es die mentale Stabilität einer Person anzeigt. Um das Raschi-Zeichen besser zu verstehen, müssen Sie zuerst den Raschi-Lord und den Planetenmond verstehen.

Jeder der 12 Rasi hat auch einen bestimmten Tempel, der mit ihm verbunden ist. Die Tempel sind über den Bundesstaat Tamilnadu in Südindien verteilt und werden Eingeborenen, die unter den verschiedenen Rasis geboren wurden, zur regelmäßigen Anbetung zugewiesen. Schauen Sie sich Ihre Rasi-Tempel.

Rashifal ist eine tägliche, wöchentliche, monatliche und jährliche Vorhersage und diese Vorhersagen werden vom Mondzeichen aus beobachtet. Planeten, die in unterschiedlichen Vorzeichen vom Geburtsmond ausgehen, zeigen je nach Vorzeichen günstige oder ungünstige Ergebnisse an.

Durch unseren Rashifal können verschiedene Phasen unseres Lebens offenbart werden, die uns negativ oder positiv beeinflussen können. Unser Rashifal zeigt auch einige der Eigenschaften, die wir von unserem Mondzeichen geerbt haben. Rashifal informiert uns im Voraus darüber, was von den verschiedenen Ereignissen in unserem Leben beeinflusst wird und wie wir ähnlichen oder ungünstigen Umständen begegnen können. Holen Sie sich jetzt Ihren Rashifal.

Nakshatra

Nakshatra ist der Begriff für die Mondvillen im hinduistischen System. Ein Nakshatra ist einer von 28 Sektoren entlang der Ekliptik. Ihre Namen beziehen sich auf die prominentesten Sternchen in den jeweiligen Sektoren. Die alten hinduistischen Weisen teilten den Tierkreis in 27 Nakshatras oder Mondkonstellationen ein. Jede Konstellation umfasst 13 Grad, 20 Minuten. Die Berechnung von Nakshatras beginnt mit Ashwini Nakshatra 0 Grad Widder und endet bei 30 Grad Fische, die von Revati Nakshatra abgedeckt werden. Abhijit ist das 28. Nakshatra.

Die Verwendung von Nakshatra ist im vedischen System sehr wichtig. Jedes Nakshatra ist in vier Abschnitte unterteilt, die Padas genannt werden. Nakshatras definieren auch die Eigenschaften der in ihnen platzierten Planeten. Die Kenntnis des Janma Nakshatra oder Ihres Geburtssterns ist gemäß der vedischen Astrologie sehr wichtig. Janma Nakshatra ist das Nakshatra, in dem sich der Mond zum Zeitpunkt deiner Geburt befand.

Der Mond reist an einem Tag durch ein Nakshatra. Sehen Sie sich das Nakshatra für den Tag an. Indianastro berücksichtigt diese Nakshatras für die Bestimmung der glückverheißenden Daten und Muhurtha für jedes religiöse Ereignis, einschließlich der Heirat. Die Rolle von Nakshatras und ihren jeweiligen Padas in der prädiktiven Astrologie ist einzigartig in der indischen Astrologie. Finden Sie Ihr Nakshatra, indem Sie Ihren Geburtsort und Ihre Geburtszeit eingeben.

Aber bedenke, dass wir auch in den Tempeln für die 26 anderen Nakshatras verehren sollten und nicht nur in dem für das eigene Nakshatra genannten! Es wird gesagt, dass der Besuch des Tempels, der Ihrem Nakshatra- oder Geburtsstern entspricht, mindestens einmal im Jahr Hindernisse beseitigt und dem Eingeborenen ein glückliches Leben sichert. Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der Tempel für die Nakshatras an.

Daher wird laut Indianastro jeder von uns unter einem von 27 Nakshatras geboren. Es wird auch als Geburtsstern bezeichnet. Und jedem Nakshatra unter diesem wird ein Tempel zugewiesen, der von den Eingeborenen zur lebenslangen Anbetung bestimmt ist. Dieser besondere Tempel wäre für die Eingeborenen von Bedeutung, die unter einem bestimmten Nakshatra geboren wurden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt in diesem Zusammenhang ist die Vorhersage für die Ehe und ihre langfristigen Aussichten, auch Porutham genannt, die anzeigt, ob das Männchen und das Weibchen für die Ehe geeignet oder kompatibel genug sind. Auch als Jathaga Porutham oder Thirumana Porutham oder 10 . bezeichnet porutham ist die Übereinstimmung des Horoskops des Jungen und des Mädchens für Vereinbarkeit und Frieden und Glück in der Ehe. In Indien ist dies für die Ehe eine wesentliche Aktivität. Dies ist eine Funktion, die das Horoskopdiagramm des untersuchten männlichen und weiblichen Eingeborenen analysiert und nach Kompatibilitätsproblemen sucht.

Eine eingehende Horoskop-Ehe-Matching-Analyse von Geburtshoroskopen umfasst den Abgleich der Personen anhand verschiedener Faktoren, die zusammen als 10-Match bezeichnet werden. Dazu gehören Rajju, Ganam, Nadi, Sthree Deergham, Yoni, Rasi, Rasi Athipathi, Vasiyam, Ayul und Mahendram. Dies ist eine der am besten empfohlenen Methoden zur Heiratsvermittlung, die im Rahmen der indischen Astrologie durchgeführt wird.

Yoni oder Yoni Kuta ist eines der 10 Spiele die verwendet werden, um die perfekte Übereinstimmung von Jungen und Mädchen zu analysieren, bevor sie heiraten.

Die Yonis symbolisieren die ursprüngliche, instinktive Natur des Individuums. Je besser die Yonis zwischen dem Paar sind, desto besser können sie zusammen agieren und sich durch intensive Situationen und Sex verbinden. Die Technik, die verwendet wird, um die instinktive Übereinstimmung zu bestimmen, ist als Yoni Kuta bekannt. Yoni bedeutet „Quelle“ und bezieht sich auf die Geschlechtsorgane. Das Nakshatra des Mondes ist mit einem Tier verwandt, das die ursprüngliche/instinktive Natur einer Person symbolisiert.

Bei der Heiratsvermittlung stoßen wir auf Yoni (Match). Daher wurde Yoni koota sowohl für den Ehemann als auch für die Ehefrau als Basisindikator für die Zufriedenheit mit sexuellen Aktivitäten beschrieben.

Yoni ist nichts anderes als der private Teil von Männern und Frauen. Die Yoni wurde für die 27 Sterne in verschiedene Kategorien eingeteilt. Die Art von Yoni, die ein Mann/eine Frau besitzt, hängt von seinem Geburtsstern ab. Wenn die Übereinstimmung perfekt ist, wird das Paar maximale Freude am Geschlechtsverkehr oder Sex haben. Wenn die Yoni kuta nur gewöhnlich sind, kann ihr Sexualleben keine Befriedigung bringen; sie können nur miteinander leben, um die Zeit zu vertreiben. Wenn die Yoni Koota nicht gut ist, könnte ihr Eheleben in Schwierigkeiten geraten oder sie entscheiden sich für eine außerkriegerische Beziehung. Das Ergebnis würde durch ihre individuellen Horoskope entschieden.

Die indische Astrologie verwendet einen anderen Tierkreis als die westliche und ist ein Zweig der vedischen Wissenschaft. In Indien ist der Glaube an diese Wissenschaft weit verbreitet und wird häufig verwendet.

Ein weiterer wichtiger Aspekt im indischen System ist das Daily Panchang oder Panchangam, wie es in ganz Indien genannt wird.

Das Panchangam besteht im Wesentlichen aus fünf Teilen des Tages, nämlich dem Namen des Tages, dem Zehnten des Tages, dem Stern des Tages, dem Yogam des Tages und dem Karanam des Tages.

1. Jedes neue Unternehmen mit dem entsprechenden Zehnten zu beginnen, wird der Person viel Reichtum und Wohlstand bringen. In ähnlicher Weise wird jede Tat, die am richtigen Wochentag ausgeführt wird, die Langlebigkeit des Eingeborenen erhöhen.

2. Jede Tat an einem Tag mit einem guten und nützlichen Stern oder Nakshatra wird die negativen Auswirkungen lindern.

3. Wenn man eine Tat nach der anderen mit gutem und nützlichem Yogam vollbringt, dann hilft das, dass alle Krankheiten verschwinden.

4. Schließlich wird eine Tat, die während des guten und nützlichen Karanams getan wird, der Person helfen, das Ziel der Tat ohne Hürden und Hindernisse zu erreichen.

5. Daher ist es sehr wichtig, jedes neue Unternehmen oder jede Handlung zum richtigen Zeitpunkt zu beginnen. Die gute Zeit lernt man mit Hilfe des Panchangam.

Unser tägliches und monatliches Panchang gibt Ihnen all diese Details für jeden Tag der Monate und hilft Ihnen, Ihre Taten für den Tag zu planen.

Indianastro wäre ohne die Erwähnung von Nadi shastra oder Nadi Reading ziemlich unvollständig. Es ist ein Zweig, in dem Vorhersagen in den Nadi-Texten vorgefertigt sind und basierend auf Ihrer genauen Geburtszeit, wenn Vorhersagen verfügbar und für Sie vorgefertigt sind, können sie für Sie gelesen werden.

Die Tempelstadt, berühmt für Nadi-Astrologie in Südindien, ist Vaitheeswaran Kovil im Bundesstaat Tamilnadu. Es muss auch beachtet werden, dass die Vorhersagen für einige möglicherweise überhaupt nicht verfügbar sind, dh sie wurden nie geschrieben oder seit Ewigkeiten nicht mehr verfügbar. Es erfordert eine genaue Geburtszeit, die dem Leser mitgeteilt wird.

Nadi-Lesen ist eine ganz andere Art der Wahrsagerei, bei der der Leser selbst wenig Spielraum für die Vorhersage hat, außer das zu lesen, was bereits da ist, die Möglichkeiten zu erklären, wenn Sie es nicht verstehen, und das richtige Diagramm einzugrenzen für Sie aufgrund aufeinanderfolgender Anfragen an Sie zu Ihrer Geburtszeit etc.

VEDISCHE RECHNER

  Rahu Kalam Calculator Rahu Kalam-Rechner

  Yamakandam Kalam Calculator Yamakandam-Rechner

  Lieblingsrichtung finden (Shoolam) Lieblingsrichtung finden (Shoolam)

  Sunrise / Sunset Calculator Sonnenaufgang / Sonnenuntergang Rechner

  Kundali / Jathakam Calculator Rechner Erhalten Sie Kundali / Jathakam für Ihr Geburtsdatum

  Holen Sie sich Nakshatra für Ihr Geburtsdatum Holen Sie sich Nakshatra für Ihr Geburtsdatum

  Glückliche Tage Finder für günstige Zeiten

  Babynamen nach Rashi / Nakshatra Babynamen nach Rashi / Nakshatra

Dasa-Perioden

Dasa Bhukti Perioden oder die planetarischen Perioden zeigen an, dass die Periode der guten oder schlechten Effekte entsprechend ihrer Platzierung durch Mondzeichen (Rasi), Haus (Bhava), Kombinationen (Yogas oder Raja Yogas) oder Aspekte (Drishti) erzeugt wird. Vimshottari Dasa ist das wichtigste Dasa von Vedicastro, einem Zyklus von 120 Jahren basierend auf der maximal möglichen Lebenserwartung eines Individuums.

Jeder der sieben Planeten und die beiden Mondknoten (Navagraha) hat seine eigene Periode oder Mahadasa im Zyklus. Das Vimshottari Dasha ist mit dem System der Nakshatras oder Mondhäuser durch die Tatsache verbunden, dass jeder der Navagraha der Herr (oder Herrscher) von drei der siebenundzwanzig Nakshatras ist, die zusammen mit der Position des Mondes.

Vimshottari Dasha geht davon aus, dass die maximale Lebensdauer eines einzelnen Menschen 120 Jahre beträgt, was der Gesamtdauer aller neun planetarischen Perioden entspricht. Ketu 7 Jahre, Venus 20 Jahre, Sonne 6 Jahre, Mond 10 Jahre, Mars 7 Jahre, Rahu 18 Jahre, Jupiter 16 Jahre, Saturn 19 Jahre und Merkur 17 Jahre in der Reihenfolge ihres Wirkens. Die Reihenfolge der Hauptperioden (dasa) im Vimsottari-Dasa-System ist das Dasa der Sonne, gefolgt von Mond, Mars, Rahu, Jupiter, Saturn, Merkur, Ketu und Venus.

Shadbala

'Shad-bala' ist eine quantitative Analysemethode der planetaren Stärke in der vedischen Astrologie. 'Shad' bedeutet auf Sanskrit '6', d.h. es gibt 6 Hauptkriterien, um die Stärke eines Planeten zu beurteilen. Wie der Name schon sagt, bedeutet Shadbala sechsfache Stärke. Ein Graha oder Planet gewinnt auf verschiedene Weise an Stärke, wie zum Beispiel indem er in eine bestimmte Rasi, Bhava, Varga, Tag- oder Nachtzeit, Shukla oder Krsna Paksha, Vakri oder siegreich in Graha Yuddha usw Stärke aus 6 verschiedenen Quellen.

Obwohl diese Stärken gemeinsam genutzt werden, um die Auswirkungen von Planeten auf das Leben der Eingeborenen zu finden, werden die Stärken mehr genutzt und wir erhalten den Hinweis auf diese Anwendungen aus ihren Namen.